Sonntag, 2. Juni 2019

Wir treiben die Einwohnerzahl hoch

Jetzt zieht in unser Haus laufend jemand ein. Nicht nur meine Schwägerin und mein Neffe treiben sich rum, erst sind zwei Katzen eingezogen und denen folgten weitere zwei. Im Frühling kamen dann die Pferde vorne dazu.

DJI_0108_re

Und jetzt hat meine Schwägerin auch noch Ihre Meerschweine einziehen lassen.

IMG-20190601-WA0015_re

Bald haben wir full house.

Samstag, 1. Juni 2019

Ernsdorf 5 ist weg

Heute ist es passiert: Ernsdorf 5 (unsere Adresse) ist weg!!!

Weil Ernsdorf nun auch Straßennamen bekommen hat, lautet die Adresse jetzt Teichstraße 4. Jetzt ist das Bild vom alten Haus mit dem 5er ganz aus der Mode gekommen.

Montag, 31. Dezember 2018

Das erste Neujahr

Man hat uns immer gesagt, weil hier so viele Leute Pferde haben, schießt niemand Raketen. Naja, wenn das nicht schießen ist, dann habe ich bei Disney auch kein Feuerwerk. Dann habe ich eigentlich noch nie Feuerwerk gesehen.Oder anders ausgedrückt: Hier ging es zu wie im Krieg unter schwerem Beschuß.

DSC_0613 DSC_0630

Schlimm waren die Böller, die nur laut waren, aber sehr schön die uns sehr bekannt vorgekommenen Raketenbatterien. Wer da wohl beim Lidl in CZ war

Sonntag, 22. Juli 2018

Unser Haus in Ernsdorf bei Staatz

Wer schon immer wissen wollte wie es bei uns so aussieht, hier ein kleines Rundflugvideo:

Montag, 4. Mai 2015

Türschild

Das Haus sieht nun schon recht ordentlich aus. Kaum zu glauben, wie es nur vor wenigen Jahren ausgesehen hat. Um daran zu erinnern, haben wir die Hausnummer entsprechend gestaltet. Was alles aus einem alten Haus werden kann…

Türschild2_small

Samstag, 4. April 2015

Alles für die Sicherheit

Unser zukünftiger barrierefreier Zugang verlangt aufgrund des immensen Abgrundes von 50cm nach einem Geländer. Und das Geländer braucht ein Gitter, damit keiner dazwischen durchkrabbeln kann, um sich die Wahnsinnshöhe von 50cm hinunterzustürzen. Aber was macht man nicht alles für die Sicherheit…

DSC_3981_re DSC_3982_re

Dienstag, 17. März 2015

Der Frühling naht

Wenn sich die Sonne durch die Wolken schiebt und die Wiese langsam wieder grün wird, kann der Frühling nicht mehr weit weg sein. Hofft man zumindest.

DSC_3921_re